Ein Vergabeantrag wird meist erstellt durch den einen Architekten, Bauleiter, den Generalunternehmer oder den Totalunternehmer. Anhand eines Vergabeantrags kann der Bauherr oder Bauherrenvertreter eine fundierte Entscheidung treffen, welchem Unternehmen er den Auftrag für eine bestimmte Arbeitsgattung (z.B. nach BKP) erteilen möchte.

Folgende Angaben sollten in einem Vergabeantrag aufgeführt werden:

  • Nennung der Arbeitsgattung (z.B. nach BKP)
  • KV Betrag als Referenz
  • Auflistung aller vorliegenden Angebote
  • Bemerkungen, z.B. um Vorteile eines Unternehmers gegenüber dem Anderen zu erwähnen
  • Vergabevorschlag des Planers, Bauleiters odgl. zuhanden des Bauherrn
  • Rückstellungen (Nachträge, Regiearbeiten etc.)
  • Entscheidungsfeld für den Bauherrn
  • Unterschriftenfeld

Im Download-Bereich findest Du eine kompakte Vorlage für einen Vergabeantrag auf einer A4-Seite.

 


Download

Vergabeantrag nach BKP

BEISPIEL: Vergabeantrag (PDF, 161 KB)

VORLAGE: Vergabeantrag (XLSX, 53 KB)

Hilfreich? Teile den Inhalt mit Deinen Kollegen und Freunden

Welche Erfahrung hast Du gemacht? Teile es mit uns...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.