Über Gianni

 
Gianni Arcangioli ist dipl.-Ing. Architekt TU SIA und verfügt über das Diploma of Advanced Studies Baumanagement und Leadership & High Performance Masterclass.
Er arbeitet seit 2005 in der Schweiz als Architekt und vorher in Deutschland. 2016 entwickelte er  PLANERWISSEN2go – die Online-Wissensplattform für Architekten und Ingenieure.
In renommierten Architekturbüros verantwortete er Projekte und das Ressort Weiterbildung im oberen Kader und in der Geschäftsleitung, wie z.B. bei der GKS Architekten Generalplaner AG, Luzern und Graber Pulver Architekten AG, Zürich/Bern.
Als Architekt leitet er aktuell Grossprojekte (Webcam zu einem aktuellen Projekt) in der Schweiz, als Mentor vermittelt er Architekten und Ingenieuren umfassende technische und verhaltensorientierte Kompetenzen des Projektmanagements und als Forscher entwickelt er mit seinem Branchen-Knowhow innovative Software für Architekten und Ingenieure zur Nutzung der unternehmensinternen Expertise.

 

 

Hallo, ich bin Gianni !
Eine grosse Leidenschaft von mir ist die Wissensvermittlung der Planungs- und Bauprozesse in Kombination mit der Persönlichkeitsentwicklung. Auf dieser Basis habe ich PLANERWISSEN2go – die Online-Wissensplattform für Architekten und Ingenieure entwickelt.

Wichtig: In der Baubranche werden folgende Kompetenzen immer relevanter:

  • Bauwissen
  • Führungskompetenz
  • Digitalkompetenz / Datenkompetenz

Woraus entstand die Idee zu PLANERWISSEN2go ?

Von Kollegen und in Planungsteams wurde ich immer wieder um Rat gefragt im Bereich Bauwissen, Projektmanagement vor allem zu Planungsabläufen, Führungskompetenz & Verhandlungsgeschick. Und es machte mir immer wieder Spass andere Menschen zu unterstützen und erfolgreich zu machen! Denn: Ich wollte das vorhanden Wissen „teilen“. Mein  Schlüsselmoment war, als ich verstanden hatte, dass nicht nur das Ziel „alleine“ wichtig ist, sondern auch der Weg / Prozess dorthin. Zum Beispiel erreichen viele Projektleiter ihr Projektziel, aber nur mit hunderten von Überstunden und Strapazen… da wollte und konnte ich mit den richtigen Arbeitsmethoden weiterhelfen.

Warum gibt es  PLANERWISSEN2go ?

Planerwissen2go habe ich entwickelt, gerade weil ich gesehen habe, dass viele Mitarbeiter nur mit vielen Überstunden und Umwege das (Projekt-)Ziel erreichen.
Dann leidet nicht nur die Effizienz, sondern vor allen auch die Lebensqualität des Betroffenen !
Ich bin selbst Familienvater und weiss, wie wichtig das Wohlbefinden und die Gesundheit ist und die freie „selbstbestimmte“ Zeit nicht zu kurz kommen darf. Ich verhelfe Architekten und Ingenieuren mit meinen Methoden zu einer besseren Work-Life-Balance, so zu mehr Zufriedenheit im Job und besserer Lebensqualität.

Genau das ist das Besondere an PLANERWISSEN2go !

Denn bisher wurde dieses hochwertige Wissen aus der Praxis gerne geheim gehalten… quasi als Schutz vor der Konkurrenz.
Das Mindset bei PLANERWISSEN2go lautet jedoch: Gemeinsam kommt man weiter!

Meine Kenntnisse der Planungs- und Bauprozesse beruhen auf 20 Jahre Berufserfahrung in der Baubranche – als projektverantwortliche Führungspersönlichkeit im Büro und auch als Bauherr eigener realisierter Projekte. Das erfolgreiche Führen von grossen Mitarbeiter- und Planungsteams sowie die Bauherrenpflege gehören zu meinem beruflichen Alltag. Ich bin gerne Magnet für wertorientierte Planer.

Auf PLANERWISSEN2go wird fundiertes Planerwissen mit Dir und anderen hochmotivierten Planern geteilt. Dabei liegt der Fokus auf sofort umsetzbare Strategien & QuickTipps aus meiner Berufspraxis, die auch Dich garantiert weiterbringen!

Die Vision von PLANERWISSEN2go !

Einen neuen Spirit in die Baubranche bringen!
Und das den Menschen die Freude am Bauen erhalten bleibt.

Es ist klar… alles „muss“ immer schneller gehen… der finanzielle und terminliche Druck nimmt weiter zu. Von der Digitalisierung in der Baubranche wird allseits berichtet.

RAUS aus den verstaubten Denkmustern! Soziales Denken gilt auch in der Baubranche, wo man sich gegenseitig unterstützt & fördert und nicht im Konkurrenzdenken stecken bleibt.

 


 

Melde Dich jetzt bei mir, wenn Du …

  • in Deinem Projekt fest steckst !
  • auf der Karriereleiter weiter kommen möchtest !
  • einen Mentor suchst zur Begleitung in Deinem Wachstums-Prozess !
  • einen Gast-Beitrag auf PLANERWISSEN2go schreiben möchtest.

Schreibe mir jetzt eine Nachricht und informiere Dich unverbindlich:

 


Mehr über Gianni Arcangioli

Referenzen

Projektauswahl in der Funktion als Projektleiter/ Projektverantwortlicher

    • "ZHAW Campus Technikum" in Winterthur ZH
      Studienauftrag: 1. Preis
      Nutzung: zwei Forschungs- und Laborgebäude und den neuen Park an der Eulach auf dem «ZHAW Campus Winterthur».
      Konzept: Die Neubauten für die School of Engineering (SoE) und der Park an der Eulach sind Teil des Campus T zwischen dem Alten Technikum und dem Eulachfluss am Rand der historischen Altstadt von Winterthur.
      Projektierung als ARGE mit Takt Baumanagement AG, Zürich
      > LINK zum Projekt bei Graber Pulver Architekten
      > LINK zum Wettbewerbsprojekt
    • "Geistlich-Areal" Nutzungshybrid in Schlieren ZH
      Studienauftrag: 1. Preis
      Raumprogramm: 215 Wohneinheiten, Pflegezentrum und Gewerbe, Einstellhalle
      Konzept: Offen konzipierter Stadtblock im ehemaligen Industriegebiet von Schlieren
      Projektierung und Realisierung in Zusammenarbeit mit Arcanus AG, Wollerau
      > LINK zum Projekt bei Graber Pulver Architekten
      > LINK zur Webcam
    • Wohnüberbauung „Feldhäuser“ in Emmen LU
      Studienauftrag: 1. Preis
      Raumprogramm ca. 70 Wohneinheiten, Einstellhalle
      Konzept: Neuinterpretation des Blockrandes als neue verdichtete Wohnform
      ARGE mit Winy Maas (MVRDV), Rotterdam NL und GKS Architekten, Luzern
      > LINK zum Projekt bei MVRDV
    • Wohnüberbauung Langweid, Küssnacht a.R. SZ
      Raumprogramm: 6 Wohneinheiten im Hochpreissegment, Einstellhalle
      Konzept: „Gebaute Landschaft“ in Sichtbeton direkt am Vierwaldstätter See
      > LINK zum Projekt bei GKS Architekten
    • Überbauung Glasi-Areal, 6242 Wauwil LU
      Studienauftrag: 1. Preis 
      Raumprogramm: ca. 300 Wohneinheiten, Einstellhalle
      Konzept: Entwicklung neuer verdichteter Wohnformen in ländlicher Urbanität
      Projektierung in Zusammenarbeit mit Blickpunkt Lebensraum, Uster ZH
      > LINK zum Projekt bei GKS Architekten
    • Wohn– & Geschäftshaus, Wetzikon ZH
      Baupreis 2010 verliehen durch Architekturforum Zürcher Oberland
      Raumprogramm: 15 Wohneinheiten, Gewerbe, Einstellhalle
      Konzept: Innovative Glasmosaik-Fassade
      Realisierung in Zusammenarbeit mit Allreal Generalunternehmung AG, Oerlikon
      > LINK zum Projekt bei GKS Architekten
    • Wohnüberbauung Pannerhof, Inwil LU
      Studienauftrag: 1. Preis
      Raumprogramm: 72 Wohneinheiten, Einstellhalle
      Konzept: Neuinterpretation der Gehöft-Struktur im ländlichen Raum
      Realisierung in Zusammenarbeit mit Allreal Generalunternehmung AG, Oerlikon ZH
      > LINK zum Projekt bei GKS Architekten
    • Campus für 500 Studierende + Hotelfachschule, Eichhof West, 6010 Kriens LU
      Raumprogramm: Campus für 500 Studierende und Schulungsgebäude, Einstellhalle 
      Konzept: Modular aufgebautes Dormitorium in einer Industriebrache
      Strategische Planung, Machbarkeitsstudie, Vorprojekt
      Projektierung in Zusammenarbeit mit der BVK Luzern und Schweiz-Immo, Baden AG
      > LINK zum Projekt bei GKS Architekten
Kompetenzen
  • webbasierte Software-Entwicklungen für Architekten und Ingenieure zur Wissensidentifikation, -vermittlung und -transfer im Unternehmen
  • Aufbau und Leitung einer Architekturabteilung und Büroleitung
  • Mitarbeit beim erfolgreichen Aufbau eines Architekturbüros von 10 Mitarbeiter auf rund 50 Mitarbeiter/innen
  • Mitarbeit beim Implementieren von PM-Prozessen in diversen Architekturbüros
  • Qualitätssicherung in diversen Architekturbüros
  • Mitwirken in diversen Geschäftsleitungen
  • Liquidationsplanung
  • Ressourcenplanung
  • Akquisition
  • Networking
  • Bauherrenpflege
  • Kommunikation in grossen Planungsteams
  • Ausbildung / Coaching von Architekten, Bauzeichnern und Lehrlingen
  • Unterstützung und Beratung von Projektleitern
  • Vorbereiten und Durchführen von Mitarbeitergesprächen
  • Mitarbeit an Fachzeitschriften
  • Werkvorträge im deutschsprachigen Raum


Studium

  • Architekturstudium, Technische Universität Kaiserslautern
    Abschluss als „Diplom-Ingenieur Architekt TU“ bei Prof. Dr. Paul Kahlfeldt, Berlin
    Diplomthema „Umnutzung & Erweiterung des Kraftwerks Rummelsburg, Berlin“
  • CAS Projektmanager Bau, Hochschule Luzern (Nachdiplomstudium)
    Abschluss als „Projektmanager Bau CAS“
    Diplomtitel „Bedeutung des PM beim Wandel eines Kleinstunternehmens in ein mittelgrosses Unternehmen“
  • CAS Kommunikation & Führung, Hochschule Luzern  (Nachdiplomstudium)
    Abschluss als „Projektmanager Bau DAS“
    Diplomtitel „Leitfaden für die Kommunikation mit Bau-Laien in den Projektierungsphasen nach SIA 102 (2003)“
  • Leadership & High Performance Masterclass  (Business-Studium)
    Inner Game, Physiology, Productivity, Money Mastery, Business Mastery, Communication & Relationship
Publikationen, Vorträge & Auszeichnungen
  • Lara Menzel: „Residential and Commercial Building”
    In: Facades – Design, Construction & Technology, Braun Publishing AG, Salenstein
  • Werkvorträge in Hamburg und Berlin: "Im Quadrat 2011 - Mit Fliesen bauen"
    Persönliche Einladung von: Konradin Relations GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  • Baupreis 2010: „Wohn & Geschäftshaus, Wetzikon ZH“
    Verliehen durch: Architekturforum Zürcher Oberland
  • Hans Joachim Grube: „Kraft und Energie - Kraftwerk Rummelsburg, Berlin“
    Diplomarbeit „Umnutzung & Erweiterung des Kraftwerks Rummelsburg, Berlin“
    In:Hans Heinrich Müller Preis 2005, Jovis, S. 88
  • Carles Broto: „Mehrzweckhalle in Donaueschingen, D“
    In: Architecture on sports facilities, Structure, S.120-127
Mitgliedschaften